21.12.2016
Forschung, Medien, Konferenzen

Forschung, Medien, Konferenzen

InIIS-Newsletter Nr. 5 erscheinen

Sie leisten wichtige Arbeit in wissenschaftlichen Instituten, stehen aber meistens im Schatten: Die wissenschaftlichen Hilfskräfte. Wer sind sie? Woher kommen sie? Womit beschäftigen sie sich im InIIS und darüber hinaus? Unsere "Hiwis" im Portrait. Daneben finden Sie im neuen Newsletter Informationen über unseren neuen Mitarbeiterinnen, Neuerscheinungen und Forschungsaktivitäten. Mehr lesen ...

13.12.2016
Das Ende der türkischen Demokratie

Das Ende der türkischen Demokratie

Roy Karadag in den Südosteuropamitteilungen

In den Morgenstunden des 16.07.2016 haben die Menschen nicht die türkische Demokratie verteidigt. Deren Institutionen waren bereits dermaßen ausgehöhlt, dass man nicht mehr von einer demokratischen Türkei sprechen konnte, so Roy Karadag in einem Essay in den Südosteuropamitteilungen. Außerdem ist ein Podcast einer Sendung des Hessischen Rundfunks verfügbar vom 08.12. verfügbar, in der er die anhaltenden Repressionsmaßnahmen in der Türkei und ihre Folgen für die türkisch-europäischen Beziehungen kommentiert. Mehr lesen ...

30.11.2016
Aufblühender Populismus. Über Praxis und Sprache politischer Polarisierung

Aufblühender Populismus. Über Praxis und Sprache politischer Polarisierung

Diskussionsveranstaltung als Video

Auf Einladung des German Center for Research and Innovation in New York diskutierten Martin Nonhoff, Todd Gitlin u.a. über den aufblühenden verbreitenden Populismus in vielen Ländern. Eine Videoaufzeichunugn der Veranstaltung liegt jetzt vor. Mehr lesen ...

15.11.2016
2. Dieter-Senghaas-Lecture

2. Dieter-Senghaas-Lecture

Prof. Dr. Josef Joffe: Zurück in die Zukunft: Die Wiederkehr der Machtpolitik im 21. Jahrhundert

Die zweite Dieter-Senghaas-Lecture findet am 16. November 2016 um 19:30 im Kulturhaus Stadtwaage statt (Bremen, Langenstraße 13). Der Herausgeber der Zeit, Prof. Dr. Josef Joffe, hält den Vortrag "Zurück in die Zukunft: Die Wiederkehr der Machtpolitik im 21. Jahrhundert". Mehr lesen ...

08.11.2016
Intellektuelle im Ausnahmezustand?

Intellektuelle im Ausnahmezustand?

Diskussion zur aktuellen Lage von Wissenschaftler/innen, Journalist/innen und Schriftsteller/innen in der Türkei auf der Globale - dem Festival für grenzüberschreitende Literatur

Bereits seit Jahren sind regierungskritische Journalist/innen, Autor/innen und andere Intellektuelle in der Türkei von strafrechtlicher Verfolgung bedroht. Darüber, was das für die Zusammenarbeit, die Haltung, die Arbeit von Intellektuellen hier und da bedeutet, diskutieren auf einer Veranstaltung des "Gloabale-Festivals für grenzüberschreitende Literatur" unter anderem Roy Karadag, Geschäftsführer des InIIS und Yasemin Karakaşoğlu, Konrektorin der Universität Bremen. Mehr lesen ...